Fragen & Antworten zum Buch

Hier beantworte ich in Kürze die wichtigsten Fragen zum “Alles. Einfach. Jetzt.” Buch. Solltest du noch weitere Fragen haben, benutze bitte die Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Warum hast du es geschrieben?

Weil ich es wollte und weil ich es kann. Natürlich auch deswegen, weil ich immer wieder gefragt wurde, eine einfachere Version des Master Key Systems von Charles F. Haanel anzubieten.

Was war deine Motivation für dieses Buch?

Es gibt da draußen so viele Menschen, die seit Jahren kämpfen und danach streben, ihr Leben zu verbessern, aber nicht wissen, wie es geht. Leider wird dieses Wissen weder in der Schule noch danach in den öffentlichen Bildungseinrichtungen vermittelt. Um diesen Menschen, die keinerlei “esoterisches” bzw. “bewusstseinstechnisches” Vorwissen haben, zu helfen, habe ich dieses Buch geschrieben.

Ging es dir bei dem Buch auch ums Geld?

Primär sollte es nie ums Geld gehen. Geld fließt, wenn du Werte schaffst, die andere schätzen und dich dafür belohnen. In diesem Fall kam die Nachfrage nach einem neuen Buch von mir und Geld für ein neues Auto zusammen. Daher ging’s schon ums Geld, aber eben auf die richtige Art und Weise.

Warum hast du dich für dieses Thema entschieden?

Weil ich zeigen wollte, wie schnell und unkompliziert es heute geht, etwas auf die Beine zu stellen und somit auch zu Geld zu kommen – oder eben auch anderweitig erfolgreich zu sein.

Was bietet mir dieses Buch?

Einen Tag reinste Lesefreude mit tiefen Einsichten in den wissenschaftlichen Vorgang des Erfolges oder „erfolgreich seins“. Es bietet dir viele praktische Tipps sowie ein Verständnis bestimmter Abläufe. Weißt du um sie, kannst du ie bewusst anwenden und somit mutiger, zielstrebiger und … erfolgreicher werden.

An wen richtet sich das Buch?

Das Buch richtet sich an alle, die meinen, dass es ihnen im Leben an Erfolg mangelt. Es richtet sich aber auch diejenigen, denen das Master Key System von Charles Haanel zu schwer erscheint. Es ist auch eine super Motivation für Menschen, die gedanklich den Erfolgsweg bereits eingeschlagen haben, denen es aber noch an der praktischen Umsetzung fehlt.

Warum hast du entschieden, es in 24 Stunden zu schrieben und zu vollenden?

Weil ich in dieser Zeit nur relativ wenig schreiben konnte. Es musste also knapp und äußerst präzise sein. Die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen heute ist meist recht kurz. So war gleich zu Beginn ausgeschlossen, dass es ein langer Wälzer wird. Das Buch ist recht schnell gelesen, bleibt aber durch die Tipps und Übungen jedoch ein stetes Referenzwerk und ein Bindeglied zu anderen Prozessen, Büchern, Methoden etc.

Es ist eine tolle und solide Grundlage, auf der der Leser dann selbständig aufbauen kann. Wenn er das auch tut, dann hat das Buch seinen Zweck erfüllt.

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.